Mit Bangkok Airways vom Flughafen U-Tapao nach Phuket (PG281).

Für meinen Flug nach Phuket wählte ich diesmal die "Boutique Airline" Bangkok Airways aus, die auch Flüge nach Phuket vom U-Tapao Airport anbietet, der ca. 45 Kilometer von Pattaya entfernten liegt. Da ich eigentlich den Suvarnabhumi Flughafen bevorzuge, wollte ich einmal den kleinen und nicht so bekannten U-Tapao Flughafen ausprobieren. Vor allem die attraktive Abflug-Zeit, die Bangkok Airways für Flüge von U-Tapao nach Phuket anbietet (1x täglich mittags), ist eine gute Alternative gegenüber dem großen Flughafen in Bangkok.

Der Flugpreis nach Phuket betrug pro Strecke 2390 Baht, gebucht hatte über 12go*, wo es öfters gute Angebote gibt. Eine Flugbuchung auf der Webseite von Bangkok Airways ist auch möglich, man kann sogar sein Wünschmenü für den Flug auswählen und bekommt zudem noch Flugmeilen für den Flug gutgeschrieben ( falls man beim Meilenprogramm angemeldet ist ).

Ein weiterer Vorteil von Bangkok Airways gegenüber Air Asia oder Nokair, man kann 20 Kilo Gepäck kostenfrei mitführen und eine Sitzplatzreservierung ist auch gebührenfrei. Wer Mitglied im "Frequent Flyer Program" von Bangkok Airways ist, kann sogar zusätzlich 10kg zu der erlaubten Freigepäckmenge mitnehmen.

Mit dem Taxi von Pattaya zum U-Tapao Airport braucht man ca. 50 Minuten und kostet 600 Baht. Einen Zeitvorteil hat man gegenüber des Flughafens Bangkok aber nicht viel, obwohl die Strecke 50 Kilometer kürzer ist, da man einige Städte mit vielen Ampeln durchfahren muss.

Flughafen Utapao Abflugterminal

Der kleine Flughafen U-Tapao ist überschaubar und man hat vor allem keine langen Wartezeiten beim Check-in. Die Bordkarte wurde schnell ausgestellt, danach ging es gleich durch die lasche Sicherheitskontrolle zum Abfluggate.

Flughafen Utapao
Flughafen U-Tapao Terminal 2
Bordkarte
Bordkarte Bangkok Airways Flug PG 281
Sicherheitskontrolle Flughafen
Sicherheitskontrolle Flughafen U-Tapao

In der Abflughalle gab es für Passagiere, die mit Bangkok Airways flogen, eine Mini Boutique-Lounge, wo man sich mit kleinen Snacks und Getränken die Wartezeit auf das Boarding vertreiben konnte.

Utapao Airport
Utapao Airport

Bangkok Airways ATR 72-500

Als Fluggerät für den Flug von U-Tapao nach Phuket wurde eine ATR 72-500 eingesetzt, von denen Bangkok Airways acht Maschinen besitzt. Die ATR 72-500 ist ein Turbo-Prop-Regionalverkehrsflugzeug, das vorwiegend auf Kurzstrecken eingesetzt wird und für die 600 Kilometer lange Flugstrecke von Utapao nach Phuket eine Flugzeit von einer Stunde und 40 Minuten benötigt.

Das Boarding für den Flug PG 281verlief recht zügig, da nur ca. 20 Passagiere anwesend waren, obwohl die ATR 72-500 Platz für 68 Passagieren bietet:

Bangkok Airways
Bangkok Airways ATR 72-500

Die Innenkabine von Bangkok Airways machte einen sauberen und gepflegten Eindruck. Da an Bord nur wenige Passagiere waren, hatte man genügend Platz und konnte sich trotz Sitzplatzreservierung einen geeigneten Platz aussuchen:

Bangkok Airways Innenkabine
Innenkabine Bangkok Airways ATR 72-500
Bangkok Airways Sitzplatz
Sitze Bangkok Airways ATR 72-500

Der Sitzkomfort bei Bangkok Airways ist mehr als zufriedenstellend, auch größere Personen haben in der kleinen Maschine genügend Platz, für die etwas "fülligeren Fluggäste" dürfte es auf den schmalen Sitzen etwas eng werden. Da der Flug von U-Tapao nach Phuket nur anderthalb Stunden dauerte, ist der etwas knapp bemessene Sitzabstand für die kurze Zeit zu ertragen:

Bangkok Airways Utapao
Abflug vom Flughafen Utapo Thailand nach Phuket

Bangkok Airways Service an Bord

Der Bordservice bei Bangkok Airways funktionierte während des Fluges hervorragend. Die netten Flugbegleiter verteilten alkoholfreie Getränke und ein Bordmenü, was vorzüglich schmeckte. Alkoholische Getränke sind allerdings kostenpflichtig. Wer ein Sondermenü bevorzugt, Bangkok Airways bietet eine große Auswahl an Sondermenüs an, die bei der Buchung auf der Webseite von Bangkok Airways ausgewählt werden können. Als Menüwunsch hatte ich mich für das Seafood Meal (Meeresfrüchte) entschieden:

Bangkok Airways Bordmenü
Bangkok Airways Sondermenü (Seafood))

Im ganzen verlief der Flug ruhig, nur kurz vor Phuket gab es wegen schlechtem Wetter einige Turbolenzen:

Bangkok Airways ATR 72-500
Bangkok Airways ATR 72-500 Propeller

Dann kurz vor Phuket kamen die ersten Inseln in Sicht:

Bangkok Airways Phuket
Bangkok Airways Phuket

Koffer abholen und ab ins Taxi nach Kata zum Hotel:

Flughafen Phuket
Kofferband Flughafen Phuket

Fazit: Bangkok Airways kann ich jedem empfehlen, der viel Wert auf Pünktlichkeit, Service und einer gepflegten Flugzeugflotte legt. Besonders lobenswert sind die Gepäckbestimmungen und die für Fluggäste kostenlose Benutzung der eigenen Lounges (Boutique Lounge) von Bangkok Airways auf den Flughäfen Bangkok, Phuket und Chiang Mai.

Flüge mit Bangkok Airways innerhalb Thailands liegen vom Preis her im mittleren Bereich, wer zudem noch auf die von Bangkok Airways häufig angebotenen Sonderangeboten achtet, dürfte mit Bangkok Airways besser bedient sein, als mit einer Low Cost Airline. Der Gesamteindruck von Bangkok Airways, von der Flugbuchung, Check-in, Bordservice bis hin zur Landung in Phuket würde ich als sehr gut bezeichnen.