Die Toiletten in Thailand sind teilweise sehr gewöhnungsbedürftig. Während die Toiletten in den Hotels weitgehend westlichen Standard haben, schaut es auf dem Lande ganz anders aus ( Toilette heißt auf Thai - Hong Naam ).


Vor allem gelten in Thailand andere Regeln zur Entsorgung des benutzten Toilettenpapiers, denn in die Toilette, so wie man es hier in Deutschland gewohnt ist, darf oder sollte man es nicht schmeißen, da sonst die Toiletten verstopfen. Das benutzte Toilettenpapier wird in einen Abfallbehälter hineingeschmissen, der neben dem Klo steht. Das kann unangenehm werden, wenn die Toiletten nur ab und zu gereinigt werden und der Eimer mit dem gebrauchten Toilettenpapier schon überquillt, zudem in der aufgeheizten Toilette ca. 40 Grad herrschen, ist es nicht gerade angenehm, hier sein Geschäft zu verrichten.

Die Standard-Toiletten in Thailand bestehen aus einer in den Boden einbetonierten Toilettenschüssel, daneben befindet sich ein Wasserfass oder Becken mit einer leeren Plastikschüssel oder Schöpfkelle, womit man nach dem Toilettengang seine Hinterlassenschaft herunterspülen kann. Zum Abwischen des allerwertesten benutzt man in Thailand kein Toilettenpapier, sondern Wasser. Dazu dient die Schöpfkelle, oder falls eine nebendran hängt, die Toilettenbrause.

Wer jetzt überlegt wie man sich auf der komischen Schüssel draufsetzen kann, der kann lange überlegen, denn in Thailand setzt man sich nicht auf die Toilette, sondern man stellt sich auf den vorhergesehenen Trittbrettern an der linken und rechten Seite der Schüssel und geht dann in die Hocke. Für ungeübte kann das aber sprichwörtlich auch in die Hose gehen, denn die sollte nicht im Weg sein.

Toiletten Thailand - Thai Klo
Thailändische Standard-Toilette

Die Hotel-Toiletten in Thailand haben alle westlichen Standard und sind meistens in einem sauberen Zustand vorzufinden, allerdings gibt es einige einfache Gästehäuser, die teilweise noch mit Toiletten im bekannten Thai-Stil ausgestattet sind.

Da es in Thailand mehr Hotels als öffentliche Toiletten gibt, bietet sich vor allem in der Stadt bei einem dringenden Bedürfnis das nächstgelegene Hotel an. Man kann die Hotel-Toiletten benutzen, auch wenn man kein Hotelgast ist.

Hotel Toiletten in Thailand

Die meisten Busse in Thailand sind mit einer Toilette ausgestattet, doch wer hier dringend mal Muss, dem kann ich nur sagen, Augen zu und durch! Auf der Metallschüssel ist meistens noch der Rest vom Vorgänger zu sehen, denn auf der Toilette herrscht ein ständiges Gerüttel durch die Fahrt, sodass man nicht zielgenau in die Toilettenschüssel treffen kann. Für Männer, die schnell einmal urinieren wollen, dürfte die Sauberkeit egal sein, Leidtragende sind aber die Frauen, die jedes Geschäft im Sitzen erledigen müssen.

Auch die Hygiene lässt hier zu wünschen übrig, der Boden ist vollgepisst und ein penetranter Duft hängt in der Luft. Auch ist das Toilettenpapier schon oft aufgebraucht.

Bustoilette in Thailand
Bus-Toilette in Thailand

Die Zugtoiletten in Thailand sind teilweise genauso verdreckt wie die Bustoiletten. Doch es gibt einige Vorteile: Das Geschaukel ist nicht ganz so schlimm und man kann sich auf ein richtiges Thai Klo aus Edelstahl hocken, somit berühren nur die Füße den Toilettenrand.

Toilette im Zug Thailand
Eisenbahn-Toiletten in Thailand

Die meisten öffentlichen Toiletten in Thailand sind kostenpflichtig. Auf dem Wochenmarkt, am Busbahnhof oder in den Unterhaltungszentren wird für die Benutzung der Toilette eine Gebühr von 5 Baht, teilweise auch 10 Baht fällig. Mit im Preis dabei sind einige Blätter Toilettenpapier, dass man sich von der Klofrau geben lässt.

Toiletten-Frau
Kostenpflichtige Toilette in Thailand inklusive Klofrau

Die beste Toilette, wo ich je mein Geschäft verrichtet habe, war eine Herrentoilette im Kaufhaus Terminal 21 in Bangkok. Die vollautomatische Toilette bietet alle annehmlichkeiten an, die man sich bei einem Toilettengang nur wünschen kann. Beheizbare Klobrille, Gebläse um den Hintern zu trocknen, Temperatureinstellungen und Possitionseinsellung für den Wasserstrahl für die Säuberung, sowie weitere praktische Funktionen. Die Bedienungsanleitung für das automatische WC hängt direkt an der Klotüre.

Elektrische Toilette in Thailand
Automatische Toilette in Thailand
Fernbedienung für die elektrische Toilette in Thailand

Toiletten für Rollstuhlfahrer in Thailand gibt es vor allem in Bangkok in jedem großen Kaufhaus, die bequem mit dem Rollstuhl zugänglich sind. Auch in manchen Hotels sind die Toiletten Behindertenfreundlich ausgestattet. Auf jedem größeren Flughafen in Thailand gibt es auch Toiletten für Behinderte. Anders dagegen schaut es auf dem Lande aus, hier gibt es selten Toiletten, die Behindertengerecht sind.

 Toilette für behinderte in Thailand
Toilette für Behinderte in Thailand

WC Sitzschutz, Auflagen für Toilettenbrillen (Tipp)

Ideal auf Reisen sind Auflagen für Toilettenbrillen. Wer tagsüber oder abends unterwegs ist und dringend auf Toilette muss, der wird vor allem auf öffentliche Toiletten verschmutze Toilettenbrillen vorfinden. Abhilfe schaffen da Auflagen für die Toilettenbrille, die platzsparend in jeder Hosentasche passen.