Bang Saen Thailand
Bang Saen Beach

Bang Saen gilt noch als Geheimtipp, da ausländische Touristen hier eher selten anzutreffen sind, obwohl es in und um Bang Saen einiges zu sehen gibt.

Das Seebad Bang Saen liegt etwa 50 km von Pattaya entfernt, Richtung Bangkok, am Golf von Siam. Bang Saen ist vor allem bekannt für seinen ca. 2,5 km langen, gepflegten Sandstrand und der von Palmen gesäumten Strandpromenade. Man sollte es sich nicht nehmen lassen, einen Tagesausflug zum Baden von Pattaya aus nach Bang Saen zu Unternehmen, denn hier ist die Wasserqualität ein bisschen besser als in Pattaya.

Bang Saen Beach:

Der lange Standstrand in Bang Saen wird hauptsächlich von den Bewohnern der nahen Metropole Bangkok besucht, die vor allem das Wochenende in Bang Saen verbringen. Besonders die Beach Road ist dann mit parkenden Autos völlig überfüllt, einen freien Parkplatz zu bekommen ist an diesen Tagen sehr schwierig. Am besten besucht man das Seebad unter der Woche, wenn nicht soviel los ist.

Der mit Palmen gesäumte Sandstrand bietet ideale Voraussetzungen für einen schönen Badetag, einfache Thairestaurants und Einkaufsmöglichkeiten für Getränke und essen sind den ganzen Strand entlang vorhanden. Liegestühle und Sonnenschirme können am Strand gegen einer Gebühr von 30 Baht gemietet werden. Auch gibt es dort einige Liegestuhlfreie Strandabschnitte, wo man sich mit einer Strandmatte am Strand legen kann.

Bang Saen Sehenswertes:

Bang Saen bietet einige Sehenswürdigkeiten, die am besten mit dem eigenen Fahrzeug zu erkundigen sind. Sehenswert ist der etwas außerhalb von Bang Saeng liegende chinesische Tempel (Nha Ja Sa Thai Jue Shrine), der auf dem von Affenhorden bevölkerten Berg "Ang Sila" zu bewundern ist. Eine Fahrt zu Ang Sila dürfte ein unterhaltsames Programm bieten, wenn zahlreiche Affenhorden die Straße blockieren und nach Futter betteln. Viele Thais füttern die Affen vom Auto aus mit Obst, das die Tiere gerne annehmen.

Wer aussteigen möchte und die Tiere beobachten will, sollte vorsichtig sein, denn die Affen können recht Aggresiv werden, vor allem dann, wenn man etwas zu essen oder trinken in den Händen hält. Wer die Affen füttern möchte, überall auf der Strecke gibt es günstig Affenfutter zu kaufen.

Wat Saensuk:

Einen ganz außergewöhnlichen Tempel in Bang Saen, ist der "Tempel der Hölle" (Wat Saensuk), gelegen am Ende der Soi 19 in einer Seitenstraße. Zahlreiche Zement-und-Gipsstatuen zeigt das Leben in einer buddhistischen Hölle. Die zwei großen Figuren namens 'Nai Ngean' und 'Nang Thong' stehen hoch über den gequälten Seelen des Gartens. Rund um die Füße dieser beiden Figuren sind 21 gequälten Seelen angeordnet, jeweils mit dem Kopf eines anderen Tieres. Diese animalischen Charakterisierungen spiegeln die Natur jeder Sünde der Seele.

Bangsaen Bike Week:

In Bang Saen findet jedes Jahr, Ende Oktober / Anfang November ein Motorradtreffen (Bike Week) statt. Die Bangsaen Bikeweek, die es seit dem Jahre 2005 gibt, ist ein großes Ereignis. Es gibt Live -Konzerte auf zwei separaten Bühnen mit bekannten Musiker, jede Mege Motorräder und vielen Garküchen, der Eintritt ist frei. Dieses Jahr (2016) findet die Bike Week vom 28 bis 29 Oktober statt.

Bang Saen Anreise:

Bang Saen Thailand
Sukhumvit Road Bang Saen

Von Pattaya nach Bang Saen:
Von Pattaya aus gibt es zwei Möglichkeiten nach Bang Saen zu fahren, einmal auf der Sukhumvit Road über Banglamung - Laem Chabang - Si Racha - Bang Saen, oder über den Pattaya Chonburi Highway 7 Richtung Bangkok, bis hin zur Abfahrt Bang Saeng. Auch fahren mehrmals täglich Busse vom Pattaya Busterminal über Bang Saen bis nach Bangkok.

Von Bangkok nach Bang Saen:
Busverbindungen von Bangkok nach Bang Saen finden Stündlich ab Busterminal Ekamai und Morchit statt, die Fahrzeit beträgt ca. 90 Minuten, der Fahrpreis 130 Baht.

Bang Saen Lohnenswert?

In Thailand gibt es viele, von Touristenmassen verschonte Orte, wie z. b. Bang Saen. Obwohl es zwischen Bangkok und Pattaya liegt, fahren die meisten Touristen daran vorbei. Bang Saen ist bei ausländischen Touristen kaum bekannt, bietet aber tagsüber fast genauso viel, wie Pattaya. Der lange Sandstrand ist ideal zum Baden und in der Umgebung gibt es einiges zu sehen. Wer ein paar ruhige Tage verbringen möchte, ist in Bang Saen genau richtig. An Übernachtungsmöglichkeiten herrscht in Bangsaen kein Mangel, es gibt viele Hotels mit günstigen Übernachtungspreise, ideal für Reisende, die auf dem Weg von Bangkok nach Koh Chang sind und einen Zwischenstopp einlegen möchten.

Koh Samet

Koh Samet

Koh Samet liegt im Golf von Thailand, ca. 80 Kilometer von Pattaya entfernt und bietet schöne Strände und kristallklares Wasser.

Koh Samet »

Koh Larn

Koh Larn

Auf Koh Larn gibt es kristallklares Wasser, feine weiße Sandstrände und viele Strandrestaurants..

Koh Larn »

Ko Si Chang, Si Racha

Koh Si Chang

Die kleine Insel vor Si Racha bietet zwar keine besonders guten bedingungen zum Schwimmen, dafür wird man hier Touristenmassen, wie auf Koh Larn täglich anzutreffen sind, vergeblich suchen.

Koh Si Chang »

Chanthaburi

Chanthaburi Thailand

Chanthaburi an der Ostküste Thailand ist die Hauptstadt der Provinz Chanthaburi und gilt noch als Geheimtipp.

Chanthaburi »