Die Insel Phuket liegt im Süden Thailands an der Andamanensee und ist die größte Insel Thailands, die durch eine schmale Wasserstraße vom Festland getrennt ist.

Über die Sarasin Brücke, die Phuket mit dem Festland verbindet, kann die Insel über dem Landweg erreicht werden. Auch die Flugverbindungen nach Phuket sind perfekt, mehrmals täglich finden Flüge vom Suvarnabhumi Airport (BKK) und Don Mueang (DMK) statt.

Dadurch, dass Phuket über einen internationalen Flughafen verfügt, ca. 30 Kilometer von Phuket-Town entfernt, bieten auch viele Internationale Fluggesellschaften täglich Direktflüge auf die Insel Phuket an.

Im Gegensatz zu Pattaya bietet die 543 km² große Insel Phuket zahlreiche schöne Strände, klares Wasser und viel Natur. Vor allem für Badeurlauber und Taucher dürfte Phuket ein kleines Paradies sein. Allerdings sollte man auch bedenken, das Phuket, vor allem Patong, ein Massentourismus-Reiseziel und einer der teuersten Orte in ganz Thailand ist, mit vielen negativen Begleiterscheinungen. Die Taxipreise sind unverschämt hoch (Taximafia), es herrscht viel Verkehr auf der Insel und die Nebenkosten für Restaurantbesuche oder sonstigen Unternehmungen sind auch nicht gerade günstig.

Phuket Reisetipps:

Reisetipps für einen erholsamen Urlaub auf Phuket. Tipps zum Auto und Moped mieten auf Phuket, die besten Strände und Sehenswürdigkeiten, Hotelberichte, sowie Infos und Bilder über das legendäre Nachtleben auf der Insel.