Lufthansa Boeing 747

Flüge nach Bangkok online buchen, doch welchen Flugbuchungsportalen kann man vertrauen und zu welcher Zeit gibt es die günstigsten Flugangebote nach Bangkok zu buchen?

Wer einen Flug nach Bangkok online buchen möchte, sollte einige Punkte beachten. Am besten, man beschränkt sich bei der Flugsuche auf den großen und seriösen Reiseportalen. Auch die Seiten der Fluggesellschaften können sich lohnen, da es öfters besondere Online-Tarife gibt. In der Regel gilt, wer früh bucht, bekommt meistens auch die besten Angebote, denn viele Airlines bieten Sondertarife an, die man in einem bestimmten Zeitraum buchen muss.

Auch lohnt es sich, einmal am Tag bei den bekannten Flugbuchungsportalen wie z.b. Expedia.de* zu suchen, denn die Flugpreise ändern sich täglich und auch da kann man unverhofft das eine oder andere Schnäppchen finden. Wer flexibel ist und seinen Abflugtag auf die Wochentage Montag - Donnerstag verlegt, kann noch mal ein paar Euros sparen, denn Wochenendflüge sind meistens teurer oder die besten Flugzeiten sind schon ausgebucht.

Bangkok Flüge buchen:

Einen Flug nach Bangkok buche ich meistens direkt auf der Internetseite der Fluggesellschaften oder bei bekannten Reiseportalen. Wer immer rechtzeitig bescheid wissen möchte, wann welche Airline Sonderpreise anbietet, sollte sich auf der Webseite der Airlines den Newsletter abonnieren, um immer Rechtzeitig über aktuelle Flugangebote der Fluggesellschaften informiert zu werden.

Flüge direkt bei der Fluggesellschaft zu buchen, bietet einige Vorteile gegenüber einer Buchung bei einem Flugvermittler: Bei einer Umbuchung / Stornierung fallen nur einmal Gebühren an, es werden einem keine nervenden Versicherungen untergejubelt, man kann sichergehen, dass man seinen ausgewählten Flug auch zum angezeigten Preis bekommt und vor allem ist die Bezahlung des Flugpreises mit Kreditkarte kostenlos!

Bangkok Flugpreise vergleichen:

Gute Flugbuchungs-Portale:
Flugladen.de*

Flugladen bietet öfters sehr günstige Flugangote an. Habe dort erst einmal gebucht, kann ich aber empfehlen.

Expedia.de*
Expedia kann ich für die Flugbuchung empfehlen, habe dort schon öfters dort gebucht und nie Probleme gehabt.

Ebookers.de*
Ebookers bietet die komplette Palette eines Online-Reisebüros, einschliesslich Zugriff auf zahlreichen Flugtickets.

Tripadvisor.de*
Tripadvisor ist eine Hotel / Flugsuchmaschine, die aus zahlreichen Flugbuchungsportalen das beste Angebot heraussucht .

Wie buche ich einen Flug im Internet?

Einen Flug online zu buchen ist sehr einfach. Man ruft die Webseite der gewünschten Fluggesellschaft oder eines der bekannten Reiseportale auf und gibt seine Reisedaten wie Abflughafen, Zielort, Hin und Rückflugdatum ein. Danach wird von der Datenbank nach verfügbaren Flügen gesucht, diese werden zusammen mit dem Preis angezeigt. Den passenden Flug aus der Liste auswählen und seine Daten eingeben (Name, Adresse, E-Mail).

Achtung: Bei der Namenseingabe muss der korrekte Namen eingegeben werden, wer sich verschreibt, dem wird die Beförderung verweigert, wenn der Name nicht identisch mit dem des Namens im Reisepasses ist.

Danach geht es zur Bezahlung, in den meisten fällen mit Kreditkarte. Hat man seine Kreditkartendaten eingegeben, klickt man auf den Button "diesen Flug buchen". Es dauert dann nur wenige Minuten und man bekommt sein Online-Ticket mit der Buchungsbestätigung per E-Mail zum Ausdrucken zugesendet.

Gebühren Flugbuchung Internet (Ticketentgelt):

Bei vielen Online-Reiseportalen wird häufig mit günstigen Flugpreisen geworben, doch oft kommen während des Buchungsvorgangs noch sogenannte "voreingestellte Angebote" hinzu, wie das drängen zum Abschluss einer "unbedingt Notwendigen" Reiseversicherung. Hier sollte man während des Buchungsvorgangs sehr genau aufpassen, dass man keine von den unnützen Versicherungen mit dazu bucht. Im schlimmsten Fall hat man dann sogar ein unnötiges Versicherungsabo mit abgeschlossen.

Hat man während des Buchungsvorgangs die angebotenen Zusatzversicherungen abgelehnt, kommt man zum letzten Buchungsschritt, die Bezahlung. Viele Anbieter bieten verschiedene Zahlungsarten an, wahlweise mit Kreditkarte oder per Bankeinzug, doch gerade vor der Bezahlung des Tickets, erscheint im letzten Buchungsschritt ein anderer Preis, wie man ihn noch vorher hatte.

Auf dem günstigen Ticketpreis wird kurz vor der Bezahlung ein sogenanntes "Ticketentgelt" mit aufgeschlagen, das je nach Anbieter zwischen 9 bis zu 40 Euro kostet. Dieses Entgelt dient dazu, die kosten für die Bezahlung des Tickets zu decken, was ich aber nicht richtig nachvollziehen kann, wenn man erst Geld bezahlen muss, um sein Ticket bezahlen zu können.

Billige Anbieter von Flügen nach Thailand:

Finger weg von unseriösen Reiseanbietern, die Flugpreise zu sehr günstigen Preisen anbieten, hier sollte man sich vor der Flugbuchung im Internet über den Anbieter informieren und die Geschäftsbedingungen sehr genau durchlesen. Auch ein Blick auf des Impressum der Seite gibt Aufschluss, wer der Anbieter ist. Ist kein Impressum verfügbar oder nur unvollständig, sollte man lieber woanders buchen.

Beliebt sind vor allem sogenannte Flugvergleichsportale, die das billigste Flugangebot aus Hunderten Flugportalen heraussuchen. Dort tauchen bei den günstigsten Preisen auch öfters mir unbekannte Flugbuchungsportale auf, recherchiert man dann im Netz nach diesen "günstigen Anbietern", wird man feststellen, dass Billig nicht immer Gut ist und eine Flugbuchung bei solchen Anbietern jede Menge Ärger einbringen kann, wie z.b. Kreditkarte belastet, aber kein Flugticket ausgestellt, Kundenservice nicht erreichbar, Flug bezahlt, aber nicht mehr verfügbar, versteckte Zusatzgebühren, usw.

Wer bei einem Flugbuchungsportal seinen Flug gebucht hat und sicher gehen möchte, ob das Ticket bei der Airline auch bestätigt wurde, kann dies über die Internetseite der jeweiligen Fluggesellschaft mit der Eingabe des 6-stelligen Buchungscode nachprüfen. Auch kann man die Bestätigung seines gebuchten Fluges, sowie alle wichtigen Informationen zum Flugziel, insbesondere auch Flugzeitenänderungen, auf checkmytrip.com einsehen, wo alle Amadeus-Buchungen mit der Eingabe des Buchungscodes und des Nachnamens abgerufen werden können.

Neben Amadeus gibt es noch ein paar andere Buchungssysteme, wie Galileo mit www.viewtrip.com, hier können Reiseinformationen und Flugtickets eingesehen und ausgedruckt werden. Auch Flugaktualisierungen und sogar den Online-Check-in bietet das Buchungssystem an.

Um böse Überraschungen bei der Flugbuchung zu vermeiden, sollte man entweder im Reisebüro seines Vertrauens buchen oder bei Flugbuchungsportalen, die auch immer einen Ansprechpartner haben, bzw. ein richtiges Reisebüro mit angeschlossen ist. Die sicherste Art der Flugbuchung dürfte aber eine Buchung direkt auf der Webseite der Fluggesellschaften sein.

Sitzplatzreservierung im Flugzeug:

Viele Fluggesellschaften bieten eine kostenlose Sitzplatzreservierung an, die man während der Buchung oder nachträglich vornehmen kann. Weitere informationen hier: Wie reserviere ich nachträglich einen Sitzplatz im Flugzeug?

Powered by 12Go Asia system

Flughafen Suvarnabhumi Bangkok

Etihad

Ende September 2006 wurde der neu erbaute Suvarnabhumi Airport in Betrieb genommen, der den alten internationalen Flughafen Don Mueang ablöste.

Bangkok Suvarnabhumi Airport »

Thailand Inlandsflüge

Thai Lion Air

Die Flugpreise für Flüge innerhalb Thailands sind sehr günstig...

Thailand Inlandsflüge buchen »