Wat Tham Khao Chakan
Affen am Wat Tham Khao Chakan

Khao Chakan ist ein Landkreis im Westen der Provinz Sa Kaeo, wo es einen Tempel mit zahlreichen Affen am Fuße des Chakan Kalkstein-Berges zu sehen gibt.

Wat Tham Khao Chakan ist ein klassisches buddhistisches Kloster in Khao Chakan, das ich auf meiner Mietwagenrundreise durch den Osten Thailands durch Zufall entdeckte. Auf dem Weg von Aranyaprathet über Sa Kaeo zum Khao Yai Nationalpark machte ich einen kleinen Abstecher von der Autobahn 33 auf Highway 317 (Sa Kaeo - Chanthaburi), wo ich von Weitem ein paar imposante Kalksteinberge entdeckte, da wollte ich unbedingt hin, um zu sehen, was es dort gab. Der Berg liegt nur 20 Kilometer von der Stadt Sa Kaeo entfernt, daher war der kleine Umweg ideal, um mittags eine Pause einzulegen.

Am Fuße des Berges liegt das Wat Tham Khao Chakan, mit angeschlossen ein kleiner botanischer Garten. Schon die Fahrt zum Tempelgelände lässt erahnen, was einem dort erwartet. Zahlreiche Affen tummeln sich entlang der Straße, auf den großen Parkplatz gibt es zudem zahlreiche Verkaufsstände, die Affenfutter verkaufen. Bevor ich den steilen Treppenaufstieg wagte, kaufte ich mir noch eine Tüte Affenfutter, um die herumlungernden Affenhorden entlang der Treppe mit etwas Futter zu beschäftigen.

Eine Treppe führt auf den 240 Meter hohen Gipfel, von wo aus man eine fantastische Aussicht auf das Umland hat. Ab den Tempelräumen auf mittlerer Höhe führt nur noch eine einfache, steile Holztreppe zum Aussichtspunkt, deren Begehung nicht ganz ungefährlich ist. Hier sollte man nur mit festem Schuhwerk und einer guten körperlichen Kondition den Aufstieg wagen. Wer hier ausrutscht, der wird sich schlimme Verletzungen zufügen. Zudem versperren die Affen einem noch den Weg zum Gipfel. Hier erweist sich das gekaufte Affenfutter als hilfreich, um die Biester abzulenken. Noch schlimmer war der Abstieg, denn auf den steilen Holztreppen ist es nur möglich, rückwärts hinabzusteigen.

Wat Tham Khao Chakan Lohnenswert?

Wer in der Umgebung von Sa Kaeo oder Aranyaprathet unterwegs ist, sollte sich das Affenspektakel nicht entgehen lassen, denn die spielen hier die Hauptrolle. Ein Mietwagen ist in dieser Gegend vorteilhaft, da es mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwas umständlich sein dürfte, den Tempel zu erreichen.

Google Earth Koordinaten: 13°39'39.73"N 102° 5'7.09"E