Asiatique Nachtmarkt Bangkok

Asiatique Bangkok
Asiatique The Riverfront Bangkok

Ein schöner Nachtmarkt der besonderen Art ist der Asiatique The Riverfront Nachtmarkt, gelegen am Ufer des Chao Phraya.

Das ganze Gelände ist einem Hafen nachempfunden, mit Pier zum Spazieren gehen, zahlreichen Lagerhallen, in denen sich verschiedene Restaurants und Geschäfte befinden. Besonders in der Nacht, wenn das ganze Gelände beleuchtet wird, lohnt sich ein Besuch auf den Asiatique Market.

Mir hat es dort sehr gut gefallen, vor allem die Sauberkeit und die Auswahl an guten Restaurants, die alle etwas anderes anbieten, die bequemen Sitzmöglichkeiten und kein nervender Straßenlärm, da kann man es schon ein paar Stunden aushalten.

Die Preise in den Restaurants sind für Bangkok-Verhältnisse teilweise akzeptabel und die leichte Brise, die vom Chao Phraya über den Asiatique Markt weht, sorgt für etwas Abkühlung.

Unbedingt sollte man mit dem Riesenrad fahren. Eine Runde dauert 10 Minuten und kostet 250 Baht. Hier hat man einen tollen Ausblick auf Bangkok und über den Chao Phraya. Die Kabinen im Riesenrad sind alle klimatisiert und entsprechen den europäischen Sicherheitsstandard.

Asiatique Bangkok Öffnungszeiten: 16:00–00:00 Uhr

Asiatique The Riverfront Anfahrt:

Von der Innenstadt aus ist der Asiatique-Markt sehr einfach zu erreichen. Mit dem Skytrain (Silom Route) bis zur Saphan Taksin Station fahren, dann zu Fuß zum Sathorn Pier (zwei Gehminuten). Die Anfahrt zum Asiatique erfolgt mit einem kostenlosen Shuttleboot (Aisatique-Shuttle Boat), oder das Chao Phraya Express Boot für 20 Baht.

Asiatique Bangkok Shuttle Boot

Ab 16.00 Uhr nehmen die Shuttle Boote den Betrieb auf und fahren alle 15 Minuten zum Asiatique Markt. Da immer nur 100 Personen auf den Booten zugelassen sind, sollte man schon frühzeitig am Pier sein, da sich in den frühen Abendstunden sehr lange Warteschlangen an der Bootanlegestelle bilden.