Thai Lion Air Thailand
Inlandsflug Thailand - Thai Lion Air am Flughafen Chiang Mai (CNX)

Die Flugpreise für Inlandsflüge in Thailand sind sehr günstig, vor allem wenn das Flugticket ein paar Wochen vor Reiseantritt gebucht wird, da man bei längerer Vorausbuchung immer auf Sonderangeboten zugreifen kann.

Inlandsflüge Thailand buchen:

Günstige Flugpreise für Flüge innerhalb Thailands bietet die Plattform 12go.asia an, wo die Bezahlung des Flugpreises gebührenfrei ist. Flugtickets können auch direkt vor Ort am Flughafen an den Service-Schaltern der Airlines gekauft werden, doch diese werden in der Regel teurer angeboten, als wenn man online bucht.

Empfehlenswerte Fluggesellschaften in Thailand, die täglich zahlreiche Flugverbindungen innerhalb Thailand anbieten sind Bangkok Airways und Thai Airways, die vom günstigeren gelegenen Flughafen Bangkok (Suvarnabhumi) starten, ideal für Flugreisende, die gerade aus Europa ankommen und einen inner-thailändischen Anschlussflug haben. Hier spart man sich die einstündige Busfahrt zum Inlandsflughafen Don Muang.

Inlandsflüge Thailand sicher?

Obwohl es in der Vergangenheit bei manchen Airlines zu Unfällen gekommen ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass das Fliegen innerhalb Thailands nicht gefährlich ist. Die Flotten der thailändischen Fluggesellschaften sind modern und werden gut gewartet, auch die Ausbildung der Flugzeugcrew erfüllt die internationalen Regeln. Zudem ist das Flugzeug das sicherste Verkehrsmittel in Thailand gegenüber Bus und Auto, deren Unfallstatistik ganz oben aufgeführt wird.

Inlandsflüge Thailand online buchen:

Um einen Flug zu buchen, braucht man eine Kreditkarte (Visa, Mastercard), da eine Bezahlung bei online Buchungen nur mit Kreditkarte möglich ist. Um eine Flugbuchung vorzunehmen, sollte die Webseite der ausgewählten Fluggesellschaft aufgerufen werden, wo dann die gewünschten Flugdaten eingegeben werden. Danach prüft das System, ob noch Plätze frei sind, und zeigt eine Auswahl an verfügbaren Flügen an.

Die gewünschten Flugzeiten auswählen und bestätigen, im letzten Buchungsschritt wird dann der Endpreis angezeigt, wo meistens noch eine Flughafengebühr von 100 Baht hinzukommt. Weiter geht es mit der Eingabe der persönlichen Daten, wie Name, E-Mail und Kreditkartennummer für die Bezahlung. Ist dann alles erledigt, bekommt man das Flugticket per E-Mail nach einigen Minuten zum ausdrucken zugesendet.

Air Asia Thailand:

Air Asia ist eine malaysische Billigfluggesellschaft und Asiens größte Billigfluggesellschaft, die zahlreiche nationale und internationale Flugziele bedient. Die Heimatbasis von Air Asia befindet sich in Malaysia am Kuala Lumpur International Airport.

Von Bangkok Don Muang fliegt Airasia folgende Reiseziele an:

Singapur, Kambodscha, Vietnam, Malaysia, China, Indonesien, Singapur, Macau, Hongkong, zudem noch viele Städte in Thailand. Alle internationalen Flugverbindungen und Flüge innerhalb Thailands mit AirAsia wurden seit dem 01.10. 2012 vom Suvarnabhumi zum Don Muang Airport verlegt.

Buchungen über die Webseite:

Wer Flüge über der Webseite von Air Asia bucht, kann manchmal Probleme haben seine Buchung abzuwickeln, da die Webseite scheinbar die Buchung nicht annimmt, trotz Eingabe der richtigen Daten. Wer dann noch seine Kreditkartendaten eingegeben hat, und keine Bestätigung per E-Mail bekommen hat, kann davon ausgehen, dass die Buchung nicht zustande gekommen ist, so war es des öfteren bei mir. Wer sich nicht mit Onlinebuchungen auskennt, Flüge mit Air Asia können in jedem Reisebüro oder direkt am Flughafen gebucht werden.

Gepäckbestimmungen Air Asia:

Gepäck ist bei Air Asia kostenpflichtig und sollte bei der Buchung gleich mit dazu gebucht werden. Die Gepäckgebühren für aufzugebendes Gepäck betragen pro Flugstrecke bis 15 Kilo Gepäck 300 Baht, bis 20 Kilo 330 Baht, bis 25 Kilo 428 Baht, bis 30 Kilo 660 Baht, bis 35 Kilo 990 Baht und bis 40 Kilo 1210 Baht.

Übergepäck und nicht angemeldetes Gepäck kosten bei Air Asia 400 Baht/Kilo!

Flug Stornierungen/Flugplanänderungen bei Air Asia:

Bei Air Asia kommt es leider manchmal vor, dass gebuchte Flüge einfach gestrichen werden und das zum Nachteil des Passagiers. Findet der gebuchte Flug nicht statt, so werden dem Fluggast zwei Möglichkeiten angeboten:

Man wird automatisch auf dem nächsten Flug gebucht, egal ob einem die Abflugszeiten passen oder nicht. Wird z. b. der letzte Flug des Tages gestrichen, so wird man automatisch auf den nächsten und ersten Flieger des nachfolgenden Tages gebucht, das ist vor allem ärgerlich, wenn man schon am vorherigen Tage ein Hotel gebucht hat.

Als zweite Möglichkeit bietet AirAsia dem Kunden eine kostenlose Stornierung an, aber das Geld für das bezahlte Flugticket bekommt man natürlich nicht zurück, sondern wird bei der nächsten Buchung innerhalb von 90 Tagen mit angerechnet. Wer in dieser Zeit keinen Flug bucht, wird sein Geld nicht mehr zurückerstattet bekommen.

Ein kleiner Tipp von mir: Wer Inlandsflüge mit Billigfluggesellschaften bucht, sollte seine Flüge einzeln buchen und keinen Roundtrip, dass bedeutet, wenn man die Strecke BKK-HKT-BKK buchen möchte, erst die Strecke BKK-HKT buchen und danach mit einer neuen Buchung den Rückflug HKT-BKK.

Der Vorteil besteht darin, falls einem der Flug storniert wird und man zu unpassenden Flugzeiten umgebucht wird, behält man auf jeden Fall noch den anderen Flug, dann lässt man den ungünstigen Flug verfallen und bucht sich einen anderen Flug.

Air Asia empfehlenswert?

Hier wird öfters mit günstigen Preisen geworben, doch am Ende wird aus dem vermeintlichen Schnäppchen das Flugticket fast genauso teuer wie bei anderen Airlines. Bei Air Asia muss man für alles bezahlen, Aufpreis für Gepäck, Bordverpflegung, Sitzplatzreservierung, Buchungsgebühren und vor allem der abgelegene Abflughafen (Don Mueang) dürfte für viele Urlauber unattraktiv sein.


Nok Air:

Nok Air ist eine thailändische Billigfluggesellschaft, die 2004 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Bangkok hat. Inlandsflüge mit Nok Air finden vom Don Muang Airport (DMK) in Bangkok statt.

Die Freigepäckgrenze bei Nok Air liegt bei 15 kg, wer mit mehr Gepäck , sollte schon bei der Onlinebuchung die Option "Nok Baggage" dazu buchen, dann können zusätzlich 5 kg mehr mitgenommen werden (ab 107 Baht/Strecke). Eine Sitzplatzreservierung ist bei Nok Air kostenfrei und kann online durchgeführt werden. Mit im Flugpreis inbegriffen ist auch die Bordverpflegung, bestehend aus einem kleinen Snack und einen Becher Orangensaft.

Nok Air fliegt von Bangkok Don Mueang folgende Destinationen in Thailand an:

Chiang Mai, Chiang Rai, Hat Yai, Krabi, Phuket, Trang, Udon Thani, Ubon Ratchathani, Nakhon Si Tammarat, Buriram, Phitsanulok, Ranong, Chumphon, Mae Sot. Internationale Flugziele sind Mawlamyine und Yangon in Myanmar.

Bangkok Airways:

Bangkok Airways bietet öfters gute Flugpreise an, zudem dürfen 20 Kilogramm Gepäck ohne Aufpreis mitgenommen werden. Ein großer Vorteil von Bangkok Airways - Man kann vom Suvarnabhumi oder U-Tapao nahe Pattaya nach Phuket oder Koh Samui fliegen. Die Fluggesellschaft betreibt sogar drei eigene Flughäfen in Sukhothai, Trat und Koh Samui.

Lobenswert bei Bangkok Airways ist die kostenlose Benutzung für alle Passagiere der eigenen Boutique Lounge vor dem Abflug, wo es kostenlose Snacks, Softdrinks, bequeme Sitzgelegenheiten und WLAN gibt. Die "Boutique Lounge" von Bangkok Airways ist auf allen größeren Flughäfen Thailands zu finden, die von Bangkok Airways angeflogen werden.

Gepäck Bangkok Airways:

In der Economy Class dürfen max. 20 Kilo mitgenommen werden, in der Blue Ribbon Class (Business Class) 30 Kilo. Übergepäck bei Inlandsflügen werden mit 80 Baht/Kilo berechnet, bei internationalen Flügen je nach Flugziel zwischen 7 und 55 US Dollar/Kilo.

Flugziele Bangkok Airways innerhalb Thailand

Chiang Mai, Chiang Rai, Krabi, Lampang, Phuket, Koh Samui, Udon Thani, Pattaya (Utapao) Sukhothai und Trat.

Internationale Flugziele

Dhaka, Hongkong, Luang Parbanang, Male, Mumbai, Phnom Penh, Siem Rieap, Singapore und Yangoon.

Thai Airways:

Thai Airways bedient so ziemlich alle Flugstrecken innerhalb Thailands, Preislich fliegt man mit Thai Airways oft sogar günstiger als bei den Low-Cost Airlines, zudem sind bei Thai Airways alle Zusatzkosten wie Bordverpflegung, oder Aufpreis für zusätzliches Gepäck, die bei Billig-Airlines kostenpflichtig dazu gebucht werden müssen, im Ticketpreis enthalten.

Inlandsflüge mit Thai Airways Vorteile:

Alle Inlandsflüge finden vom Suvarnabhumi Airport in Bangkok statt, gut für denjenigen, der von Frankfurt kommt und einen Anschlussflug nach Phuket oder Chiang Mai hat, denn hier wird das Gepäck durchgestellt und ein neues einchecken ist daher nicht erforderlich, es sei denn, die Flüge wurden separat gebucht (z.b. FRA-BKK und BKK-CNX und nicht FRA-CNX).

Inlandsflüge mit Thai Airways können am besten auf der Webseite von Thai Airways gebucht werden, wer sich mit Onlinebuchungen nicht auskennt, Flüge können auch in jedem Reisebüro in Thailand, oder direkt am Flughafen gebucht werden. Tickets die kurzfristig am Service-Schalter am Flughafen gekauft werden, sind in der Regel immer teurer, als eine Onlinebuchung.

Thai Lion Air:

Thai Lion Air ist eine neue thailändische Billigfluggesellschaft und gehört der indonesischen Fluggesellschaft Lion Air mit Sitz in Jakarta. Thai Lion Air nahm ihren Flugbetrieb im Dezember 2013 auf und bedient Flugziele vom Don Mueang Flughafen nach Chiang Mai, Hat Yai, Kuala Lumpur und Singapore.

Thai Lion Air bietet vor allem günstige Flugpreise nach Chiang Mai an sowie 15kg erlaubtes Freigepäck und kostenlose Sitzplatzreservierung. Flüge mit Thai Lion Air gibt es direkt über der Internetseite von Thai Lion Air zu buchen. Die noch relativ kleine Fluggesellschaft verfügt derzeit über 13 Maschinen vom Typ Boeing B737-900ER und vier Boeing 737-800. Die Anschaffung weiterer Flugzeuge, sowie Ausbau neuer Flugstrecken sind in Planung (Erfahrungsbericht Thai Lion Air).

Thai Vietjet:

Die neue Fluglinie Thai Vietjet ist eine thailändische Low-Cost-Airline und eine Schwestergesellschaft der vietnamesischen Fluggesellschaft VietJet Air. Die Fluggesellschaft hat ihren Sitz am Bangkoker Suvarnabhumi International Airport, die Flüge nicht nur innerhalb Thailands anbietet, sondern auch nach Vietnam.

Thai Vietjet bietet Inlandsflüge ab Suvarnabhumi Airport nach Chiang Mai, Chiang Rai, Krabi und Phuket an. Laut Webseite von Thai Vietjet hat die Arline großzügige Gepäckbestimmungen bis 32 Kilo.

Powered by 12Go Asia system

Bangkok Flughafen Suvarnabhumi

Bangkok Flughafen

Ende September 2006 wurde der neu erbaute Suvarnabhumi Airport in Betrieb genommen, der den alten internationalen Flughafen Don Mueang ablöste.

Bangkok Suvarnabhumi Airport »

Don Mueang Airport Bangkok

Don Mueang Airport Bangkok

Der Don Mueang Flughafen liegt ca. 50 Kilometer vom Suvarnabhumi Flughafen entfernt.

Don Mueang Flughafen Bangkok »

Fluggesellschaften Thailand

AirAsia

Erfahrungsberichte von meinen Flügen innerhalb Thailands mit Nok Air, AirAsia und Bangkok Airways, mit vielen Hintergrundinformationen und Bildern.

Erfahrungsberichte Thailand Fluglinien »

Digitale Gepäckwaage mit Temperaturanzeige:

Ein praktisches Reisezubehör ist eine Kofferwaage für die Flugreise, empfehlenswert vor allem bei Flügen mit Fluggesellschaften, die das Gepäckgewicht des Reisegepäcks genau überprüfen.