In ganz Thailand finden täglich in jeder Stadt, vom kleinen Provinzstädtchen, bis hin zur Millionenmetropole Bangkok, zahlreiche Märkte statt, die bei Touristen und Thais gleichermaßen beliebt sind.

Thailand bietet eine Vielzahl an Märkten an, am verbreitesten sind Lebensmittelmärkte, Kleidermärkte, Fischmärkte, Blumenmärkte, Nachtmärkte, Obst/Gemüsemärkte, die schwimmende Märkte und die typischen Touristenmärkte. Das Warenangebot auf den Märkten ist enorm und reicht über frische Lebensmittel, frisch zubereiteten Speisen, Kleidung und Haushaltswaren, Souvenirs, bis hin zu allerlei Ramschware aus China. Beliebt sind vor allem die Nachtmärkte, wo es nicht nur Kleidung zu kaufen gibt, sondern auch jede Menge zu Essen.

Empfehlenswerte Märkte in Thailand

Zu den größtem Märkten in Thailand zählt der Chatuchak Wochenendmarkt in Bangkok, der Sonntagsmarkt in Chiang Mai und der bei Touristen beliebte schwimmender Markt in Damnoen Saduak. Auch die Märkte abseits der Touristengebiete sind sehr sehenswert, hier kann man noch am günstigsten einkaufen.

Thailand Markt-Bilder

Powered by 12Go Asia system

Schwimmende Märkte Thailand

Schwimmende Märkte Thailand

Der wohl bekannteste Markt in Thailand dürfte der schwimmende Markt in Damnoen Saduak sein.

Schwimmende Märkte in Damnoen Saduak »

Chatuchak Markt Bangkok

Chatuchak Markt

Der größt Markt in Thailand ist der Chatuchak Wochendmarkt in Bangkok, wo alles zu kaufen gibt, was man sich vorstellen kann.

Chatuchak Market »

Garküchen Thailand

Garküche Thailand

Günstig und Gut kann man in den vielen Garküchen und Straßenständen in Thailand essen.

Garküchen in Thailand »