Der Ao Manao Strand zählt zu einer der schönsten Strände am Golf von Thailand, der vom Massentourismus bis jetzt noch verschont geblieben ist.

Etwa fünf Kilometer außerhalb der Stadt Prachuap Khiri Khan auf dem Gelände einer Luftwaffenkaserne liegt der Ao Manao Strand. Von der Stadtmitte aus ist die Ao Manao Bucht recht einfach zu erreichen, hierzu muss nur die Start/Landebahn auf dem angrezenden Militärgelände überquert werden.

» Karte Ao Manao Bay*

Badeparadies in Prachuap Khiri Khan

Die drei Kilometer lange Ao Manao Bucht bietet kristallklares und seichtes Wasser und schneeweißen feinen Sandstrand mit schatten spendenden Bäumen. Gegenüber vom Strand, auf der gegenüberliegenden Straßenseite, befinden sich auf der ganzen Länge der Ao Manao Bucht reichlich Parkplätze. Unter der Woche ist hier nicht viel los, aber am Wochenende dürfte es etwas voller werden, da viele Thais dort ihr freies Wochenende verbringen.

Am bewaldeten Strandabschnitt gibt es viele Strandrestaurants, wo man sich das Essen zu seinem Platz bringen lassen kann. Die Preise am Ao Manao sind äußerst moderat, einen Sonnenstuhl zu mieten, inklusive Sonnenschirm, beträgt gerade mal 20 Baht. Der Ao Manao Beach ist nicht nur ein toller Strand, auch die Sauberkeit des Strandes und die Wasserqualität ist geradezu ideal, einen Badeurlaub in für ein paar Tage in Prachuap Khiri Khan zu verbringen.

Ao Manao Bedeutung

Manao ist eine thailändische Frucht (Limette, Lemon) die in Thailand angebaut wird. Ao bedeutet Strand, somit bedeutet Ao Manao "Limetten Strand". Woher allerdings der Strand diesen Namen hat, kann ich auch nicht sagen.