Die Rama-VIII Bridge in Bangkok ist eine Schrägseilbrücke mit 475m länge, die im September 2002 fertig gestellt wurde und den Namen des achten Königs der derzeit amtierenden Chakri-Dynastie Ananda Mahidol (Rama VIII.)trägt.

Die Brücke besteht aus einem einzigen 160 Meter hohen Pylon, dem auf der Spitze eine goldfarbene Flamme aufgesetzt wurde. Die vierspurige Fahrbahn ist mit schrägen, gespannten Seilen aufgehängt die vergoldet sind. Neben der Fahrbahn verläuft ein Fußgängerweg, wo sich ein schöner Ausblick über dem Chayo Phraya bietet. Nachts wird die Brücke mit Scheinwerfern bestrahlt, wo man die Brücke schon aus weiterer Entfernung erkennen kann.

Karte Rama 8 Brücke

Eine Karte der Rama 8 Brücke es bei Google Maps unter folgendem Link zu finden:

» Karte aufrufen (externer Link zu Google Maps)