Prostutition Thailand
Verliebtes Pärchen in Pattaya

Wahre Liebe mit einem Bargirl aus Pattaya - Ist denn so etwas überhaupt möglich?

Na klar gibt es Liebe zwischen einem Bargirl und einem Ausländer, solange der Geliebte jeden Monat sein hart erspartes Geld nach Thailand schickt und das Girl in Saus und Braus lebt, gaukelt sie ihm die große Liebe vor. Tägliche SMS und E-Mails an den Boyfriend sollen zudem bestätigen, wie sehr sie ihn vermisst.

Viele Prostituierte sind großartige Schauspielerrinnen, die auf Kommando weinen oder lachen können, dazu kommt noch, sie können einen psychologisch so beeinflussen, sodass der neu gewonnene Liebhaber ihr ohne langes Zögern freiwillig monatlich Geld zum Leben nach Thailand schickt.

Manchmal frage ich mich, warum die Frauen dann trotzdem an der Bar weiter arbeiten, obwohl sie von ihrer so genannten großen Liebe monatlich 10.000-20.000 Baht überwiesen bekommen.

Ein Girl erzählte mir mal, dass sie einen Boyfriend in Deutschland hat, der ihr jeden Monat 25 000 Bath überweist und dass sie in 8 Wochen nach Deutschland fliegt, um ihn zu heiraten (habe es mit eigenen Augen gesehen). Darauf fragte ich sie, warum sie dann noch in der Bar steht? Die Antwort: daheim in meinem Dorf ist es zu langweilig.

Soll ich Geld nach Thailand schicken?

Ich kannte einen Fall, wo einer seiner Freundin jeden Monat 300 Euro schickte, er war Geringverdiener, aber irgendwie sparte er sich das Geld vom Munde ab, um es am Monatsende nach Thailand zu schicken. Leider hatte er seine Freundin schon seit fast zwei Jahren nicht mehr gesehen, weil er sich den Urlaub aus finanziellen Gründen nicht leisten kann. Das einzige was er davon hat, er kann wöchentlich mit seiner Freundin telefonieren.

Solche Geschichten gibt es zu Hunderten und ich frage mich immer wieder, wie es dazu kommen kann, einer Prostituierten, ohne auch irgendeine Gegenleistung zu bekommen, den Lebensunterhalt zu finanzieren, und selber zuhause in Deutschland auf vieles verzichten zu müssen, um die monatlichen Geldforderungen einhalten zu können.

Einen Vorwurf kann man den Bargirls aber nicht machen, da sie unter finanziellen Nöten leiden, dazu nicht mit Geld umgehen können, bzw. einen anderen Bezug zum Geld haben als wir.

Wer sich dennoch einmal in einem Bargirl in Pattaya verlieben sollte, muss sich im Klaren sein, dass er seine Liebste finanziell unterstützen muss, falls sie wirklich in der Bar aufhören soll zu arbeiten. Das aber herauszufinden, ob sie einem treu ist und auch keinen anderen Sponsor hat, das dürfte recht schwierig sein.

Wer einmal im Jahr nach Thailand fährt, sich verliebt und seiner Eroberung bis zum nächsten Urlaub jeden Monat Geld schickt (kommt sehr häufig vor), der kann nicht davon ausgehen, dass sie einem eine so lange Zeit treu sein wird. Das beste Mittel, um sich vor einer solchen Situation zu schützen, man sollte die Finger von den Frauen in Thailand lassen. Man spart nicht nur eine Menge Geld, sondern umgeht auch jede Menge Ärger. Daher sollte man sein Geld lieber in einem schönen Hotel investieren, zur Massage gehen, oder abends sich ein gutes essen gönnen. Dort ist die Urlaubskasse besser angelegt, als wenn man jeden Euro den Bargirls in den Hintern schiebt und selber im Urlaub auf viele Annehmlichkeiten deswegen verzichten muss.

Wahre Liebe mit einem Bargirl gibt es selten und denke daran, sie liebt:

  • Ihre Familie, denn sie steht immer ganz oben!
  • Dein Geld, man kann auch sagen, den dazu gewonnenen Wohlstand
  • Eine gesicherte Zukunft


Es gibt aber auch die andere Seite, Girls die es ehrlich meinen und vom Kunden übern Tisch gezogen werden. NICHT ALLE Frauen sind in Thailand nur hinter dem Geld her. Es sind auch ein paar Goldstücke darunter! Aber diese zu finden, dürfte recht schwierig sein!


Thaifrauen kennenlernen:

Am besten kann man in Thailand Thaifrauen vor Ort kennenlernen, wer aber die richtige Frau kennenlernen möchte, sollte viel Zeit einplanen und sich von den Bierbars fernhalten, denn auch in Thailand gibt es noch anständige Frauen. Diese sind aber nicht so einfach zu haben, wie eine aus dem Rotlichtmilieu. Thaifrauen kann man vor allem auf diversen Dating Seiten kennenlernen z. b. auf Thaifriendly.com.

Aber auch hier sollte man aufpassen, da gerade auf Dating-Seiten viele "Professionelle" angemeldet sind, die nur das Beste wollen - Geld! Wenn eine schon im Chat um Geld anbettelt, dann kann man die Dame als "Scam" einstufen....