Fahrrad Bangkok
Leihfahrräder in Bangkok

Ende 2012 wurde in Bangkok ein sogenanntes "Bike Share-Program" eingeführt, wo man sich für ein paar Stunden, bis zu einem ganzen Tag ein Fahrrad mieten kann, um die Innenstadt Bangkoks zu erkundigen. Die Bangkoker Fahrrad-Vermietung nennt sich "Pun-Pun-Bike-Share-Program

Derzeit gibt es zwölf Fahrrad-Mietstationen, geplant sind insgesamt über 50 Mietstationen, die in ganz Bangkok verteilt sind. Eine Miet-Station gibt es an der BTS-Station Siam, Ecke Central World, weitere Auskünfte zum Fahrrad mieten, erhält man von einem Mitarbeiter an der Mietstation. Fahrrad fahren in Bangkok dürfte bei dem starken Verkehr nicht ganz ungefährlich sein, Fahrradwege habe ich dort noch keine gesehen, da bleiben nur die Hauptverkehrsstraßen oder die Fußwege zum Fahrrad fahren übrig. Auch Fahrradhelme gibt es bei den Vermietstationen keine zu mieten.

Wie funktioniert das Bike-Share-Program in Bangkok?

Als Erstes sucht man sich die gewünschte Mietstation aus, wo man ein Fahrrad mieten möchte. Um sich ein Fahrrad mieten zu können, muss man erst Mitglied im Bike Share Program werden. Dazu muss an der Mietstation ein Antragsformular ausgefüllt werden, oder man kann es schon vorher online ausdrucken, ausfüllen und mitbringen. Nach dem Ausfüllen des Formulars und Abgabe an einem Mitarbeiter an der Vermietstation (Reisepass oder Ausweis ist notwendig), erhält man seine Mitgliedskarte mit dazugehörender Geheimzahl (PIN).

Die Anmeldegebühr der Mitgliedschaft beträgt 320 Baht, wo ein Startguthaben von 100 Baht auf der Mitgliedskarte mit inbegriffen ist. Das Kartenguthaben kann an allen Pun Pun Bike Share Stationen in Bangkok aufgeladen werden.

Fahrrad mieten:

Die Mitgliedskarte am Fahrradständer in dem Karten-Automaten stecken und seine Pin eingeben. Danach wird das vorhandene Guthaben auf der Karte angezeigt. Jetzt muss nur noch das gewünschte Fahrrad ausgewählt werden, was dann von der elektronischen Fahrradsperre freigegeben wird.

Möchte man das Fahrrad an der selben oder einer anderen Station zurückbringen, so muss das Fahrrad in das Fahrradträger-System wieder geparkt werden und die Mitgliedskarte wieder in dem vorhanden Automaten gesteckt werden, wo dann die Mietgebühren angezeigt und von der Karte abgebucht werden.

Fahrräder können maximal nur für einen Tag gemietet werden und müssen bis zur Schließung der Fahrrad-Miet-Stationen wieder zurückgebracht werden. Wer es verpasst, sein Fahrrad zurückzubringen, muss eine zusätzliche Gebühr von 500 Baht/Tag bezahlen.

Öffnungszeiten der Fahrrad-Verleih-Stationen: 7.00 - 20:00 Uhr

Fahrrad Mietpreise Bangkok:
Bis zu 15 Minuten - Gratis, 15 Min - einer Stunde = 10 Baht, 1-3 Stunden = 20 Baht, 3-5 Stunden = 40 Baht, 5-6 Stunden = 60, 6-8 Stunden = 80 Baht, 8 - 13 Stunden (maximal) = 100 Baht

Weitere Informationen auf der Webseite von Pun pun Bike Share Program Bangkok

Bangkok Fahrradtouren:

Eine bessere und unkomplizierte Alternative zu den Leihfahrrädern sind geführte Radtouren durch Bangkok mit einem ortskundigen Guide, die es überall für kleines Geld zu buchen gibt. Man sieht auf einer geführten Fahrradtour durch Bangkok viel mehr, die Leihfahrräder sind komfortabler und man hat keinen Stress.

Bangkok Fahrradtouren buchen: Mit dem Fahrrad Bangkok erkundigen

Powered by 12Go Asia system

Tuk Tuk fahren in Bangkok

Tuk Tuk Bangkok

Tuk Tuk fahren in Bangkok - Ein Erlebnis das man sich sparen kann....

Bangkok Tuk Tuk fahren »

Taxipreise in Bangkok

Taxi Bangkok

Was kostet Taxifahren in Bangkok und worauf sollte man achten?

Taxifahren in Bangkok »

U-Bahn Bangkok

U-Bahn Bangkok

Seit 2004 gibt es in Bangkok eine U-Bahn mit 18 Haltestellen.

Bangkok Metro »

Iconsiam Bangkok

Iconsiam Bangkok

Das Iconsiam in Bangkok, gelegen am Westufer des Chao Phraya Flusses, ist Thailands größtes Luxuskaufhaus.

Iconsiam Bangkok »