Chinatown Bangkok
China-Town Bangkok, Thailand

Zu den bekanntesten Stadtvierteln Bangkoks gehört Chinatown, gelegen im Stadtteil "Samphanthawong", ein von Chinesen geprägtes Stadtviertel, unweit vom Chao Phraya Fluss gelegen, das am besten über den Fluss mit dem Expressboot zu erreichen ist.

Chinatown bietet dem Besucher ein unüberschaubares Angebot an Geschäften, Restaurants und Garküchen, wo es alles Mögliche zu kaufen gibt. Von Haushaltswaren, Goldgeschäfte, Kleidung, Plagiate, Ramschware bis hin zu traditionelle chinesische Medizin, gibt es in Chinatown alles Erdenkliche zu kaufen.

Zum Einkaufen lohnt sich Chinatown weniger, wer aber auf der Suche nach einem kulinarischen Abenteuer ist, dürfte in Chinatown genau richtig sein. Unzählige Essenstände und Restaurants sind an jeder Ecke vorzufinden, die chinesische und lokale Spezialitäten anbieten. Wer knusprige Ente liebt, eine Haifischflossensuppe oder Schlange probieren möchte, wird hier auf jeden Fall ein geeignetes Restaurant finden.

In manchen Apotheken Chinatowns werden öfters Produkte von bedrohten Tierarten angeboten, die eine heilende Wirkung versprechen. Von solchem Aberglauben sollte man sich nicht beirren lassen, denn solche Produkte helfen nur dem Apotheker, um seine Kasse aufzufüllen.

Wer sich mit solchen Produkten eindecken möchte, sollte sich vorher überlegen, was er da kauft, denn man trägt nicht nur zur Ausrottung von Tieren bei, auch der Zoll kennt kein Erbarmen, denn wer mit Produkten von gefährdeten Tieren am Zoll erwischt wird, muss mit hohen Geldstrafen rechnen.

Sicherheit:

Das vorwiegend aus engen Gassen bestehende Viertel zieht nicht nur zahlreiche Menschen an, sondern auch viele Taschendiebe, hier sollte man im Gedrängel besonders auf seine Wertsachen achtgeben.

Chinatown Bangkok abends:

Das Nachtleben in Bangkoks Chinatown beschränkt sich mit seinen vielen Restaurants und Garküchen nur auf kulinarischen Erlebnisse, Bars und Go-Go-Bars, wie sie in Patpong oder Nana Plaza vorzufinden sind, findet man in Chinatown nicht. Trotzdem ist Chinatown am Abend einen Besuch wert, vor allem die unzähligen Straßenrestaurants und Essensstände bieten eine einzigartige Atmosphäre.

Wo liegt Chinatown in Bangkok?

Chinatown liegt im Stadtteil Samphanthawong, durchzogen von der 1,5 Kilometer langen Thanon Yaowarat Road mit vielen verwinkelten Nebenstraßen. Auch einige Sehenswürdigkeiten liegen in unmittelbarer Nähe, wie der Wat Traimit, Li Thi Miew Tempel, Wat Chakrawat und der überdachte Sampaeng Lane Market.

Am einfachsten ist Chinatown mit dem Expressboot zu erreichen. Von der Innenstadt aus mit dem Skytrain bis zur Haltestelle Saphan Taksin, diese liegt direkt am Ufer des Chayo Phraya Flusses. Dort befindet sich die Haupt-Anlegestelle des Chao Phraya Expressboot, vergleichen kann man ihn als Bus-Service auf dem Fluss. Hier gibt es Tickets und Auskünfte, an welchen Pier man aussteigen muss (Chinatown = Ratscha Wongse Pier).