Ca. 80 Kilometer südwestlich von Chiang Mai liegt Thailands höchster Berg, der Doi Inthanon, mit einer Höhe von 2.565 Metern, der vom gleichnamigen Doi Inthanon Nationalpark umgeben ist.

Der Nationalpark erstreckt sich über einer Fläche von 482 km², wo zahlreiche Tierarten, vor allem viele Vogelarten, beheimatet sind. Ein schönes Ausflugsziel ist der Doi Inthanon Nationalpark auf jeden Fall. Wenn man auf der gut ausgebauten, 40 Kilometer langen Straße, die vom Eingang des Nationalparks bis zum Gipfel führt, mit dem Auto unterwegs ist, gibt es auf der Strecke viele beeindruckende Wasserfälle und Höhlen zu besichtigen. Mit etwas Glück kann man ein paar Hirsche, Schlangen oder die scheuen Gibbons sehen.

Doi Inthanon Nationalpark Infos:

Eintritt Doi Inthanon Nationalpark: Ausländer 300 Baht, Kinder 100 Baht, Auto 30 Baht
Kleidung: festes Schuhwerk, leichte Jacke / Pullover, Regenbekleidung, lange Hose
Lage: ca. 50 km (Luftlinie) südwestlich von Chiang Mai
Höhe: ‎2565 m
Ausrüstung: Fotokamera, Insektenschutz, Handy (für Notfälle)
Unterkünfte: Hotels Nahe Doi Inthanon Nationalpark

Doi Inthanon mit dem Auto (Mietwagen):

Wer mit dem Linksverkehr in Thailand zurechtkommt, sollte Thailands höchsten Berg mit dem Mietwagen erkundigen. Die Straßen im Nationalpark befinden sich in einem sehr guten zustand und man ist unabhängig von einer Reisegruppe.

Von Chiang Mai aus ist ein Tagesausflug zum Doi Inthanon mit dem Auto unbedingt zu empfehlen. Man sieht nicht nur viel, sondern kann anhalten wann und wo man möchte. Die Strecke von Chiang Mai bis hinauf zum Gipfel beträgt rund 100 Kilometer und ist locker an einem Tag zu bewältigen (Karte & Wegbeschreibung*).

Doi Inthanon Nationalpark Wasserfälle:

Sehenswert sind vor allem die Wasserfälle, die nur wenige Hundert Meter von der Hauptstraße entfernt liegen. Der Wachirathan Wasserfallist der grösste Wasserfall des Parkes, weitere Wasserfälle sind der Mae Klang Wasserfall, Wang Khwai Wasserfall und der Sirithan Wasserfall, die alle leicht zugänglich sind und nicht weit von der Hauptstraße liegen (Beschilderung beachten).

Auch landschaftlich gibt es im Doi Inthanon Nationalpark viel zu sehen, die Flora und Fauna besteht aus Mooren, feuchten und dichten immergrünen Wäldern, Kiefernwälder und Laubwäldern. Auch einige Naturlehrpfade sind im Nationalpark vorhanden.

Chedi Phra Mahathat Napapon Phumsiri:

Kurz vor den Gipfel befinden sich zwei riesige Chedis, die von der thailändischen Armee jeweils zum 60. Geburtstag dem König und der Königin gewidmet wurden. Je nach Wetterlage sind die Chedis von Weitem nicht so gut zu erkennen, da es auf dieser Höhe sehr viele Nebelfelder gibt und die Türme von Wolken umrankt sind. Für die Besichtigung der beiden Pagoden werden 40 Baht Eintritt fällig.

Doi Inthanon Gipfel:

Hat man den Gipfel des Berges nach knapp 50 Kilometern (Straße 1009) erreicht, befindet man sich 2565 Meter über dem Meeresspiegel und auf dem höchsten Punkt Thailands. Die Straße endet dann in einem Parkplatz, dahinter eine Radarstation, die von der thailändischen Armee betrieben wird (strengstes Fotografierverbot).

Auf dieser Höhe herrschen angenehme Temperaturen und eine ganz andere Vegetation im Vergleich zum Rest des Landes. Hauptattraktion und das am meisten fotografierte Motiv am Gipfel des Doi Inthanon dürfte die große Holztafel mit der Inschrift The Highest Spot in Thailand sein.

Vom Gipfel aus bietet sich ein schöner Ausblick auf Täler und Landschaften, vorausgesetzt es herrscht kein Nebel. Auch ein Restaurant, Souvenir-Shops und ein kleiner Naturlehrpfad sind hier oben vorzufinden.

Klima / Wetter Doi Inthanon:

Je näher man sich den Gipfel naht, so wird man feststellen, dass sich die Vegetation ständig ändert und es immer kälter wird. Bedingt durch die Höhenlage ist es hier spürbar kühler als in den übrigen Landesteilen. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen betragen am Gipfel 12-16 Grad, vor allem im thailändischen Winter, von November bis März, sind auf dem Gipfel schon bis -8 Grad gemessen worden. Wer um diese Jahreszeit auf dem Gipfel möchte, sollte unbedingt warme Kleidung mitführen.

Doi Inthanon Nationalpark Tagesausflug:

Ausflüge ab Chiang Mai zum Doi Inthanon Nationalpark gibt es in jedem Reisebüro oder Hotel in Chiang Mai zu buchen. Auch können maßgeschneiderte Touren schon im voraus über der Buchungsplattform getyourguide.de gebucht werden, wo es eine große Auswahl an Ausflugszielen rund um Chiang Mai gibt.