Loy Krathong Pattaya
Loy Krathong in einer Bierbar in Pattaya

Jedes Jahr zwischen Anfang/Ende November findet in Pattaya sowie in ganz Thailand das Loy Krathong Fest statt.

Das Datum richtet sich nach dem buddhistischen Kalender, dessen Zeitrechnung auf dem Mondzyklus basiert, dadurch verschiebt sich das Fest jedes Jahr um ein paar Tage. Der Ursprung des Loy Krathongfestes stammt vermutlich aus Indien und wird in Thailand ausgiebig gefeiert, vor allem in Chiang Mai und Sukhothai, wo das Fest mehrere Tage andauert. Für das Fest basteln die Thais Krathongs, das sind kleine aus Blumen und Bananenblättern gebastelte Schiffchen, die mit Kerzen und ein paar Bahtmünzen beladen, zu Wasser gelassen werden, um die Göttin des Wassers zu besänftigen.

Verschwindet so ein Schiffchen noch mit brennender Kerze am Horizont, so soll ein Wunsch in Erfüllung gehen. Die Ursprünge des Festes gehen auf einer hinduistischen Tradition zurück, um dem Wassergott für den Regen zu danken.

Loy Krathongfest Pattaya

Am Abend des Loy Krathongfestes wird vor allem an der Beachroad viel geboten, zahlreiche Essenstände und Blumenverkäufer machen dann ihr großes Geschäft. Ab Mitternacht, wenn dann das Feuerwerk abgebrannt wird, begibt sich eine riesige Menschenmasse zum Strand um ihre Krathongs zu Wasser oder ihre Leuchtballons in den Himmel steigen zu lassen.

Für die an den Bars arbeitenden Frauen ist Loy Kratong ein Fest, an dem sie sich herausputzen und jede das schönste Kleid haben möchte. Da werden keine Kosten gescheut, um das schönste Kleid an diesen Festtag zu tragen. Viele der Barfrauen erkennt man nicht wieder mit ihren neuen Frisuren, den geschminkten Gesichtern und den farbenprächtigen Kleidern.

Loy Krathong in Thailand findet 2018 am 23. November statt.

Bilder Loy Krathong Pattaya

Loy Krathong Pattaya

Bilder vom Loy Krathongfest in Pattaya

Bilder Loy Krathong »