Eine Touristenattraktion ist das Mimosa Pattaya - The City of Love, ca. 8 Kilometer von Pattaya entfernt, direkt an der Sukhumvit in Na-Jomtien, gegenüber dem Ambassador City Hotel.

Das Mimosa Pattaya ist ein kleines Dorf, das im europäischen Stil nachgebaut wurde, mit zahlreichen Restaurants und Souvenirläden die in verschiedenen Häusern untergebracht sind. Weitere Attraktionen wie 3D-Kino, Theater und verschiedene Shows, die auf dem Marktplatz durchgeführt werden, waren im Eintrittspreis von 50 Baht bei der Eröffnung mit inbegriffen (seit Januar 2014 wurde der Eintrittspreis für Touristen auf 600 Baht angehoben, Thais und Expats zahlen nur 150 Baht).

Wer sich das Dörfchen einmal ansehen möchte, der sollte es am frühen Abend machen, wenn die zahlreichen Gebäude mit verschiedenen Lichteffekten beleuchtet werden.

Bei meinem letzten Besuch waren hier noch wenige Touristen anzutreffen, da die Bauarbeiten noch nicht ganz abgeschlossen waren, was sich aber nach der Fertigstellung ändern wird. Der riesige Parkplatz bietet Platz für zahlreiche Touristenbusse und beim Durchlesen der ausliegenden Menükarten kann man daraus schließen, dass in Zukunft vor allem russische und chinesische Touristen das Mimosa besuchen werden.

Transport:
Wer kein eigenes Fahrzeug hat, für den dürfte es kostspielig werden, von Pattaya nach Na-Jomtien zu gelangen. Für eine Fahrt mit dem Taxi von Central Pattaya bis zum Mimosa werden zwischen 800 - 1000 Baht aufgerufen.

Video Mimosa Pattaya