Pattaya
Flugzeugessen - Bordmenü Qatar Airways Economy Class

Eine Empfehlung, welche Fluggesellschaft das beste Essen an Bord serviert, kann man nicht geben. Besonders das Essen in der Economy Class ist selten ein Gaumenschmaus und schmeckt bei jeder Fluggesellschaft fast gleich.

Es kann heute bei der Airline XY gut schmecken und bei der anderen nicht und beim nächsten Mal ist es umgekehrt. Daher kann man auch keine Empfehlungen geben, welche Airline das beste Essen hat, zudem sind die Geschmäcker der Flugpassagiere verschieden. Auch richtet sich das Flugzeugessen nach Tageszeit und Flugstrecke. Je kürzer die Flugstrecke, um so weniger gibt es zu essen, vor allem kleine Snacks werden gerne während des Fluges verteilt.

Bei der Zubereitung der Bordverpflegung werden strenge Richtlinien eingehalten, wie z. b. Aussehen, Geschmack und Hygiene. Im Allgemeinen ist das essen im Flugzeug genießbar, aber manchmal auch einfallslos, das kommt wiederum auf dem Herkunftsland der Airline und die Länge des Fluges an.

Das Flugzeugessen in der Economy besteht meistens aus Fertiggerichten, dass in einen Ofen nochmals erhitzt wird. In der Business und Firstclass schaut es da schon anders aus, hier werden hochwertige Mahlzeiten angeboten und bei einigen Airlines werden die Mahlzeiten von einem mitfliegenden Koch frisch zubereitet und serviert.

Am schlimmsten finde ich immer das Frühstück im Flugzeug, Omelette mit fettigen Würstchen scheint der Standard bei jeder Airline zu sein. Auch der Platzmangel macht das Essen im Flugzeug nicht gerade zu einem Highlight, vor allem wenn der Sitznachbar fast zwei Plätze zum Essen braucht. Es kann sogar vorkommen, dass die schmackhaften Gerichte schon ausgegangen sind, da muss man sich mit dem zufriedengeben, was noch da ist.

Essen im Flugzeug kostenlos?

Bei einer guten Fluggesellschaft sind die Kosten für Bordverpflegung und Getränke im Flugpreis mit inbegriffen, bei Billigfliegern oder Ferienfliegern wie Rayanair, Condor sind Essen und Getränke kostenpflichtig. Je nach Länge der Flugstrecke kostet so ein Bordmenü zwischen 8 und 18 EUR, das auf der Internetseite der Airlines dazu gebucht werden kann.

Essen im Flugzeug mitnehmen?

Wer auf das Essen im Flugzeug verzichten möchte, der kann sich sein Essen selber mitnehmen, erlaubt ist eigentlich alles, was man essen kann. Vom selbst belegten Brötchen bis hin zur Babynahrung ist alles zulässig. Im Handgepäck Lebensmittel mitzuführen dürfte kein Problem sein, allerdings sollte man die mitgebrachte Bordmahlzeit auch während des Fluges verzehren. Wer am Bestimmungsflughafen ankommt sollte sich auch über die Einreisebestimmungen informieren, denn in vielen Ländern ist die Einfuhr von Wurstprodukten verboten. Da darf man sich dann nicht wundern, wenn einem am Zoll die Wurstbrote abgenommen werden.

Sondermenüs buchen:

Viele Airlines bieten für Passagiere bei rechtzeitiger Vorbestellung ein großes Angebot an verschiedenen Sondermenüs ohne Aufpreis an. Zur Auswahl zählen Fisch und Meeresfrüchte, Obstplatten, Gluten-Freies Essen, vegetarische Kost, fettarmes Essen und spezielle Menüs für Passagiere, die unter einer Lebensmittelallergie leiden. Vorbildlich ist vor allem die Webseite von Emirates und Qatar Airways, dort kann man sein Wunschmenü bis 24 Stunden vor seinen Abflug aus zahlreichen verschiedenen Menüs auswählen.

Sondermenüs können bei den meisten Fluggesellschaften kostenfrei über der Webseite der jeweiligen Airline nachträglich bis 48 Stunden vor Abflug gebucht werden. Um ein Sondermenü zu buchen, muss man sich mit dem Buchungscode oder der Ticketnummer, zusammen mit dem Nachnamen, auf das Internetportal der Airline einloggen(unter Buchung verwalten oder Manage my Booking).

Essen bei Gulf Air, Etihad, Emirates, Thai Airways, Bangkok Air, Malaysia Airlines, Austrian Airlines, Nok Air:

Menükarte Thai Airways

Menükarte Thai Airways - Frankfurt - Bangkok

Qatar Airways Flugbewertung

Qatar Airways

Mit Qatar Airways nach Bangkok ist zur Zeit mein Favorit bei Flügen mit einer Umsteigeverbindung, da es in Doha keinen erneuten Sicherheitscheck gibt.

Mit Qatar Airways nach Bangkok »

Etihad Flugbewertung

Etihad

Etihad oder Emirates? Die beiden Airlines bieten keinen so großen Unterschied, der Service und die Flugpreise sind ziehmlich gleich.

» Mit Eithad nach Bangkok