Bahnsteig in Pattaya
Garmin Navigationsgerät mit Thailandkarte

Wer Thailand mit dem Mietwagen erkundigen möchte, der sollte sich ein Navi von Garmin zulegen, um stressfrei und ohne große Umwege sein gewünschtes Fahrziel erreichen zu können.

Seit längerer Zeit benutze ich für meine Erkundungstouren ein Navigationsgerät von Garmin mit einer thail. Karte die durch einen SD-Kartenslot eingeschoben wird. Die Handhabung ist sehr einfach: Land auswählen und die Stadt, wo man hinfahren möchte. In Sekundenschnelle berechnet das Navi die Strecke und zeigt die benötigte Zeit an, die man braucht, um an sein gewünschtes Ziel zu kommen.

Vorteile des Navis:

Befindet man sich z.b. in Chiang Mai, so geht man auf den Button "Unterkunft" und schon zeigt das Gerät ein paar dutzend Hotels aus, die schon mit einprogrammiert sind, gewünschtes Hotel anklicken und schon wird die Route zum Hotel berechnet. Möchte man ein paar Sehenswürdigkeiten ansehen, so gibt es den Button "Sehenswertes" klickt man diesen an, so erscheinen alle Parks, Tempel usw., was in der direkten Umgebung zu finden ist. Egal in welcher Stadt man sich befindet, das Gerät findet alles und das lästige Suchen auf der Landkarte entfällt. Sogar in Bangkok findet sich das Gerät hervorragend zurecht.

Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass man auch nach Koordinaten fahren kann. Dazu ein kleiner Tipp:
Wer sich schon von zu Hause seine Route zusammenstellen möchte, der braucht dazu Google Earth, die gewünschten Plätze aussuchen und die Koordinaten aufschreiben, diese braucht man dann nur noch ins Navi eingeben und man kommt auf den Meter genau an sein Ziel.

Hierzu ein Beispiel: Die Koordinaten von Doi Inthanon sind: 18° 35′ 0″ N,98° 29′ 0″ E, und schon führt der Weg direkt dahin.

Woher bekommt man die thail. Karte?

Die thail. Straßenkarte zu kaufen ist recht teuer, bei Garmin Deutschland kostet die Karte (City Navigator® Southeast Asia NT) 119 Euro. Die billigere Alternative wäre, die Straßenkarte in Thailand zu kaufen, z.b. im TukCom in Pattaya oder in jedem größeren Elektrokaufhaus, dort kostet die Karte zwischen 900 - 1600 Baht. Viele Mietwagenfirmen bieten aber auch Navigationsgeräte für 200 Baht/Tag zum mieten mit an.

Handy-Navigation Thailand:

Anstelle eines Navigationsgerätes kann man auch das Handy in Thailand als Navigationsgerät nutzen,wo die App "Google Maps" auf jedem Handy meistens schon vorinstalliert ist. Google Maps ermöglicht eine problemlose Handy-Navigation durch Thailand und ist immer auf den aktuellsten Stand, auch Staus werden in Echtzeit auf dem Handy angezeigt. Ausprobiert habe ich die Navigationsapp letzten Urlaub in Thailand und war sehr zufrieden. Google Maps hat alles gefunden, wo ich hin wollte, auch Hotels und Sehenswürdigkeiten findet die App von Google ohne Probleme. Diese App reicht völlig aus, um Thailand mit dem Mietwagen zu erkundigen.

Zu bedenken wäre noch das die Handynavigation sehr viel Batterie verbraucht, daher ist es ratsam, sich ein Auto Ladegerät für den Zigarettenanzünder zum Aufladen des Handys für unterwegs zu besorgen, um das Handy während der Fahrt mit ausreichend Strom zu versorgen.

Auto mieten in Thailand

mietwagen Thailand

Thailand mit dem Mietwagen zu bereisen, bietet die beste Möglichkeit Land & Leute kennenzulernen.

Thailand Auto mieten »

Handynavigation Thailand mit Google Maps

Google Maps